Imagens das páginas
PDF
ePub

lo

[merged small][merged small][merged small][ocr errors][merged small][merged small][graphic][merged small][merged small]
[merged small][ocr errors][merged small]
[ocr errors][merged small]

Die vorliegende Schrift verdankt ihre Entstehung dem Plane des Verfassers, eine Geschichte der nationalökonomischen Ideenrichtungen zu schreiben. Die Beschäftigung mit dem Gedankeninhalte des Merkantilismus führte zu der keineswegs ausreichend geklärten Frage, durch welche Merkmale diese Geistesrichtung sich eigentlich bestimmt von der Lehre der klassischen Nationalökonomie abgrenzen lasse; damit war das grosse Problem des Individualismus aufgerollt, das Problem der Entstehung jener gewaltigen geistigen Strömung, die zur Mutter der modernen Nationalökonomie geworden ist. Wenn im folgenden der Versuch gemacht wird, einiges Licht in diese schwierige Frage zu bringen, so liegt dem Verfasser der Gedanke völlig ferne, das unerschöpfliche Thema befriedigend erledigt zu haben. Aber er kann anderseits die Hoffnung nicht unterdrücken, dass seine zunächst auf das engere Gebiet der älteren Literaturgeschichte beschränkten Untersuchungen, konsequent ausgebaut, auch manches zur Klärung jener Ideen beitragen können, die in der modernen Sozialwissenschaft wie in der Politik um die Herrschaft ringen.

« AnteriorContinuar »